Fördermittel

Fördermittel

SERVICE OVERVIEW

Es gibt viele Möglichkeiten, Ihr Unternehmen zu stärken und von Beginn an in die richtigen Bahnen zu lenken. Allerdings sind die Verfahren zur Fördermittelbeantragung oft kompliziert und an diverse Bedingungen geknüpft, über die Sie informiert sein müssen. Gerade für Existenzgründer und Unternehmer sind De-minimis-Beihilfen von großem Interesse. Immerhin haben Sie die Möglichkeit, innerhalb der ersten 3 Jahre nach der Gründung bis zu 200.000€ Fördergelder zu erhalten bzw. Zuschüsse, die Sie nicht zurückzahlen müssen.

Allgemein ist zu sagen, dass die Regierung Sie als Unternehmer stärken möchte, damit Sie Arbeitsplätze schaffen und erhalten. Weiter sollen Sie das Bruttosozialprodukt der Region stärken, indem Sie frische Devisen in die Region bringen und somit die regionale Wirtschaft stärken. Um Deutschland unabhängiger von Öl und Gasimporten zu machen, sollten Sie Energie sparen. Weiter sollen Sie sich am Weltmarkt behaupten können: mit neuen innovativen Produkten „Made in Germany“. Und Sie sollen wachsen, um Steuern zu zahlen. Konzerne werden nicht gefördert, weil sie auch fast keine Steuern in Deutschland zahlen. Daher werden nur KMUs gefördert. Und zuletzt möchte die Regierung nicht, dass Sie weitere Sozialleistungen aus den Sozialkassen beziehen.

  • Kleine und mittlere Unternehmen, KMUs können öffentliche Förderprogramme zur Unternehmens- und Projektfinanzierung sowie zur Risikoabsicherung beantragen.
  • Die Grundvoraussetzung ist ein aussagekräftiger, tragfähiger und erfolgversprechender Businessplan.
  • LuxKom unterstützt Sie bei der Erstellung Ihres Businessplans. Dabei finden alle Ihre betriebswirtschaftlichen Kennzahlen bzw. Benchmarks Berücksichtigung, um erfolgreich für Sie öffentliche Förderprogramme zu beantragen.
  • Wir arbeiten mit durchdachten Strukturvorlagen für Businesspläne, um mit geringstem Aufwand den größten Nutzen zu erzielen.
  • Wir begleiten Sie während des Antragsverfahrens.

Die Exit-Planung ist mit meiner Erfahrung eine ausgearbeitete und strategische Roadmap.

Allgemein kann man Fördergelder in 4 verschiedene Arten einstufen

  1. Darlehen (zinsgünstige Darlehen mit zusätzlicher Besicherung der Fördergeldbank)
  2. Zuschüsse zu Projekten, die Sie nicht zurückzahlen müssen
  3. Offene Beteiligungen
  4. Bürgschaften für Projekte oder in Ihr Unternehmen