Gründung aus Arbeitslosigkeit

Von der Arbeitslosigkeit zur eigenen Firma?

Es gibt spezielle Förderungen für eine Existenzgründung aus der Arbeitslosigkeit heraus. 

Auf der Grundlage der Erstinformationen unterstütze ich Sie bei den weiteren Schritten, damit Sie Ihre Chance auf Fördermittel erhöhen.

Existenzgründungsberatung – 100 % gefördert durch den Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS).

Sie können  einen AVGS bei ihrem Sachbearbeiter beantragen. Mit diesem können wir die Beratung direkt mit der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter abrechnen. Damit ist das Gründungscoaching für Sie kostenfrei!

Beratung zur Gründung aus Arbeitslosigkeit